erde  Auf den Spuren der Mars-Rover Mars.

..

   Startseite Impressum    



Übersicht
.
 Vorwort
.
 Opportunity 
.
 Spirit
.
 Curiosity
.
Die Mars-Galerie
.

 Fehlinterpretationen, Sinnestäuschung und Besonderheiten  
.
 Interessante Videos und einige Anomalien
.
 Die Sicht von oben
.
.


.

Vorwort

Rover
Liebe Gäste,
seit 1964 untersucht die NASA den Planeten Mars. Inzwischen hat die NASA tausende Bilder freigegeben, die man sich dort anschauen kann. Die besten Bilder lieferten die Marsrover Opportunity, Spirit und Curiosity. Der erste erfolgreiche Mars-Rover war Sojourner. Er arbeitete im Rahmen des NASA-Programms Mars Pathfinder von 4. Juli bis 27. September 1997. Mars Pathfinder bestand aus einer Landeeinheit mit Kameras und Messinstrumenten sowie Sojourner; einem nur 10,6 kg schweren Roboterfahrzeug (Rover). Spirit und der baugleiche Opportunity landeten im Januar 2004 auf dem Mars.
Vom 22. März 2010 an konnte kein Kontakt mehr zum Rover Spirit hergestellt werden, weshalb die NASA am 25. Mai 2011 die Kontaktversuche einstellte. Dennoch ist der sechs Jahre dauernde Einsatz von Spirit und die Tatsache, dass Opportunity noch immer voll funktioniert, bemerkenswert, da die geplante Lebensdauer der beiden Rover nur etwa drei Monate betrug.
.Das Mars Science Laboratory Curiosity ist ein Mars-Rover der NASA. Der Start erfolgte am 26. November 2011. Die Marslandung ist am 6. August 2012 geglückt.
Für die Zukunft ist ExoMars geplant. Der Mars-Rover ist ein Projekt der Europäischen Weltraumorganisation. Die Landung auf dem Mars ist für das Jahr 2018 geplant. ESA und NASA planen eine weitere Mars Mission. Der Start ist frühestens für das Jahr 2018 geplant.
.
Hier entsteht nun eine kleine Reise über den Mars. Sie werden außergewöhnliche Dinge sehen. Der Mars ist ein Planet, der offenbar ein uraltes Geheimnis mit sich trägt.
Trotz aller übertriebener Fantasien, absichtlichen Fälschungen und Bildmanipulationen, die sich im Internet verbreiten, gibt es auch einige seltsame Funde, die den Betrachter nachdenklich machen können. Erst seit sich eine breite Masse - teilweise mächtig fantasievoll übertreiben - der Fotos angenommen hat, wurde solche Funde, wie hier gezeigt, bekannt. Die Wissenschaft schenkt "offiziell" solchen Objekten nicht immer die gewünschte Beachtung.
Dennoch  muss man bedenken, dass wir oftmals einer Art von Pareidolie unterliegen. Zum Beispiel wenn man alltägliche Dinge in vorbeiziehende Wolken, aber auch Landschaftsformationen, wie das „Marsgesicht“ in der Cydonia-Region des Mars, hinein interpretiert. Trotz aller - teilweise übertriebener und teilweiser naiver - Übertreibungen und absichtlicher Betrügereien, kann man den Mars nicht mit einem anderen "toten" Himmelskörper vergleichen. Folgen wir den Marsrovern doch einmal auf ihren Missionen, und schauen nach, was die NASA an Bildern veröffentlicht.
.
Wenn Sie sich für die Geschichte des Planeten Mars interessieren, schauen sie hier
kuffner-sternwarte.at und hier  mex10.dlr.de.
Wenn Sie sich mehr über die Missionen der Mars-Rover interessieren, empfehle ich Ihnen
marspages.
Wenn sie sich mehr über die Mars Anomalien informieren wollen, besuchen Sie diese Seite:
map-base
.
Und nun steigen Sie ein, in unser kleines Raumschiff! Die Reise über den Planet Mars beginnt.

Die unten aufgeführten Bilder, sind NASA-Bilder. (NASA.gov.)...

NASA Bilder vom Mars


OPPORTUNITY
....
(
Lage auf dem Mars )-  Position 1°56'51,S - 5°30'30"W - Opportunity Route ( 1 ) ( 2 ) ( 3.. Opportunity: Traverse Map Archive
.
 
    Der Rover Opportunity landete am 25. Januar 2004 erfolgreich in einem kleinen Krater, in der Tiefebene des Meridiani Planum, (Wikipedia) den die NASA später Eagle Crater taufte. Messergebnisse von Opportunity bestätigten die Vermutung der Wissenschaftler, dass Meridani Planum einmal der Boden eines Ozeans gewesen ist. Opportunity ist bereits seit 2004 auf der Marsoberfläche aktiv.
.
Hier ein schönes Video das zeigt, wie die Rover Opportunity und Spirit auf dem Mars gelandet sind.
https://www.youtube.com/embed/XRCIzZHpFtY


.


Opportunity Landeplatz SOL 003 - 007

003Der Rover ist erst drei Tage bei der Arbeit, und fotograffiert bereits die ersten Kuriositäten. Wenn das Operationsgebiet des Rovers, vor langer Zeit einmal ein Ozean war, könnte es doch sein, dass man noch versteinerte Zeugen von einstigem Leben findet. Beim betrachten dieser Bilder dachte ich mir, dass das nur versteinerte Quallen sein können. Ähnliche Funde hat man auch auf der Erde gemacht.

Das erst der Anfang unserer kleinen Reise auf den Spuren der Mars-Rover ist.
...
.
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/003/1P128449364EFF0200P2213R2M1.JPG
Right Panoramic Camera Non-linearized Full frame EDR acquired on Sol 3 of Opportunity's mission to Meridiani Planum at approximately 11:21:48 Mars local solar time, camera commanded to use Filter 2 (754 nm). NASA/JPL/Cornell
...
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/003/1P128457706EFF0200P2216L2M1.JPG
Left Panoramic Camera Non-linearized Full frame EDR acquired on Sol 3 of Opportunity's mission to Meridiani Planum at approximately 13:37:07 Mars local solar time, camera commanded to use Filter 2 (753 nm). NASA/JPL/Cornell
...
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/005/1P128631043EFF0211P2531L2M1.JPG
Left Panoramic Camera Non-linearized Full frame EDR acquired on Sol 5 of Opportunity's mission to Meridiani Planum at approximately 12:29:02 Mars local solar time, camera commanded to use Filter 2 (753 nm). NASA/JPL/Cornell
...........
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/n/005/1N128624893EFF0205P1543L0M1.JPG
Left Navigation Camera Non-linearized Full frame EDR acquired on Sol 5 of Opportunity's mission to Meridiani Planum at approximately 10:49:16 Mars local solar time. NASA/JPL
........
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/n/007/1N128821007ESF0215P1515R0M1.JPG
Right Navigation Camera Non-linearized Sub-frame EDR acquired on Sol 7 of Opportunity's mission to Meridiani Planum at approximately 15:50:43 Mars local solar time. NASA/JPL
......
Panoramabild ... 02-Feb-2004 ... Image credit: NASA/JPL/Cornell
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/press/opportunity/20040202a/MSPan_B1_2x-B009R1.jpg
.....

Ja liebe Gäste, da kommt noch viel mehr. Wir fliegen weiter, zum nächsten Punkt.


SOL 115 - 122  Karte ( 1 )

Wir folgen Opportunity zum Endurance Crater.
.
HolzplankeEndurance ist ein Einschlagskrater auf dem Mars. Er befindet sich im Meridiani Planum.  Er hat einen Durchmesser von 130 Metern und eine Tiefe von etwa 20 Metern. Der Marskrater wurde vom 15. Juni (Sol 115) bis 14. Dezember 2004 (Sol 315) vom Mars-Erkundungs-Rover Opportunity erkundet. ... 
.
Auf den ersten Bildern sehen wir etwas, was man als Holzstamm bezeichnen kann. Ob es sich tatsächlich um versteinertes Holz handelt oder nur zu viel hinein interpretiert wird, wird wohl  offen bleiben. Sieht man die Umgebung als Gesamtbild, erkennt man noch viel mehr solcher Objekte. Die NASA hat sich - meines Wissens nach - noch nicht offiziell dazu geäußert. Dieses Thema wird seit Jahren in Foren diskutiert. Dabei gehen einige Leute mal wieder viel zu weit. Dort wird es als "Holzplanke" bezeichnet.
Bei SOL 634 wurden auch Holzstücke in versteinerter Form fotografiert; und in vielen anderen Bereichen auch. Die kann ich nicht alle aufführen. Aber dazu kommen wir auf unserer kleinen Reise noch. Ich werde das Thema wohl öfter ansprechen müssen. Können Holzreste aus (vielleicht) uralten Mars-Wälder überhaupt versteinern? Dazu schreibt "versteinertes-holz.de" folgendes: Damit Holz versteinern kann, ist es notwendig, zu verhindern, dass die Hölzer verrotten. Dazu ist ein Unterbrechung der Sauerstoffzufuhr sowie der Schutz vor Mikroorganismen notwendig.
Lesen Sie dazu auch bei Wikipedia "Versteinerter Wald" und "Versteinerung" nach!
.
- Holzstamm -

Der helle Punkt im Hintergrund ist das Hitzeschild der Sonde.
.
... Opportunity: All Raw Images - Left Navigation Camera :: Sol 115 ...
.http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/1/n/115/1N138388241EFF2700P1994R0M1.JPG
.
An den Roverspuren kann man erkennen, dass er ganz dicht an das Objekt herangefahren war. Offenbar hat die NASA diese Holzplanke genauer untersucht.
.
... Right Navigation Camera Sol 119 - 11:21:00 Mars local solar time.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/n/119/1N138745027EFF2809P1987R0M1.JPG
.

Die NASA schreibt selbst darüber, dass sie bestrebt sind hier die Geschichte des roten Planeten zu erkunden. Der Krater bieten Möglichkeiten herauszufinden, was unter der Oberfläche des Mars liegt, um somit die geologischen Prozesse der Vergangenheit zu erkunden. Die jüngsten Studien ergaben offenbar eine Verdampfung von Salzwasser. Die Wissenschaftler der NASA sprechen sogar von einem Gebiet, in dem vor sehr langer Zeit einmal ein Ozean war. 
.
Schauen Sie sich die nächsten Bilder auch an. Sie werden erstaunt feststellen, dass das nicht das einzige - vielleicht versteinerte - Holzstück ist, das da herumliegt.

Schwarz-Weiß Panoramabild
... 24-May-2004 Near 'Endurance' on Sol 115
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/press/opportunity/20040524a/site_B115_navcam_180_cyl_L-B118R1_br2.jpg
.
Hochaufgelöste Farb-Panoramabilder
.
This 360-degree panorama shows "Endurance Crater" and the surrounding plains of Meridiani Planum.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/press/opportunity/20040615a/11-SM-01-Endurance-A160R1.jpg
.
Und hier, der Krater von einer anderen Stelle aus gesehen. Auf der linken Seite - etwa 80% links - liegt im unteren Bereich ebenfalls ein Holzstück.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/press/opportunity/20040506a/01-SS-01-Endurance-B101R1.jpg

Aber es gibt wirklich viele Holzreste in dieser Gegend. Ich zeige noch ein Bild das bei SOL 122 aufgenommen wurde.
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/122/1P139018947EFF2809P2266R2M1.JPG
........
........
SOL 281
Opportunity ist immer noch am Endurance Crater


Weil wir bei versteinerten Holzresten sind, und einige Besucher noch nicht überzeugt sind, zeige ich hier noch ein Bild auf unserer kleinen Reise.
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/288/1P153750230EFF37MIP2271L5M1.JPG
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/281/1P153128410EFF37LJP2444R1M1.JPG


Na, wenn sie jetzt nicht überzeugt sind? Aber wir reisen weiter
Wir schauen uns jetzt den nächsten Erkundungspunkt an.





SOL 398 - 390  --  Karte ( 1 )  Naturaliste Crater (Panoramabild) - Nahe dem Vostok Krater.

Opportunity SOL 398Eigentlich ist so eine Reise von einem Krater zum Anderen, eine langweilige Sache. Denn nur in Tiefebenen und bei den Krater, gibt es interessante Dinge zu erforschen. Ansonsten sieht man in diesem Gebiet oft nur leere sandige Flächen. Der Vostok Krater ist größtenteils mit Sand gefüllt, und nicht so interessant, wie die Gegend um die Landefläche. Der kleine "Naturaliste Krater" streckt aber noch seinen Kopf aus dem Sand. Und genau dort ist ein seltsames Detail zu erkennen. Ich bin immer vorsichtig, wenn man in Steine etwas hineininterpretiert. Aber das ist mir sofort aufgefallen. Was ist das, was da in dem Stein steckt. Und wer genau hinschaut - und vielleicht einmal die PC-Lupe nutzt - kann noch weitere kleine Objekte erkennen. (Der "Stein" könnte auch ein versteinertes Holzstück sein)

Right Panoramic Camera - Sol 389 of Opportunity's mission to Meridiani Planum - NASA/JPL/Cornell
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/389/1P162717970ESF4700P2564R2M1.JPG
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/390/1P162805836EFF4700P2286R1M1.JPG

Sol 389 local noon on Opportunity landing site was 2005-02-26 20:37 UTC on Earth
All Mars images derived from original data published by NASA and JPL on Marsrover Image Gallery
http://areo.info/mer/opportunity/389/tn/1P162717854ESF4700P2564L5M1_L2L5L5L7L7.jpg.html

Auf seiner langen Reise nach Süden, sind es solche Dinge, die auffallen. Was auch immer das ist; es ist ein kleines Teil von den Objekten, die die Erforschung des Mars so interessant machen.

Aber wir fliegen weiter.



SOL 634 ... Erebus Krater ... Karte

SOL 634Holzklötze ...

Auf diesen Bildern, sind ebenfalls diese Objekte zu sehen, die wie versteinerte Holzklötze aussehen. Es sind drei deutlich zu erkennende Objekte, im ersten Panoramabild. Die Gebietsformation ist die Gleiche, wie  bei SOL 119. Der Rover ist vom Endurance Crater aus, etwa 4 km nach Süden zum Erebus Krater gefahren.

http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/634/1P184467439EFF6400P2279L5M1.HTML
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/634/1P184470812EFF6400P2280L7M1.HTML

This panoramic image is view from the panoramic image from Opportunity shows an outcrop called 'Olympia' along the northwestern margin of 'Erebus' crater
Opportunity's 'Olympia' Panorama ... Image credit: NASA/JPL-Caltech/Cornell . Dez. 2005
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/press/opportunity/20051205c/Sol634B_Olympia_L257atc-B634R1.jpg

Weiter geht es, zum nächsten Punkt


SOL 1167
...
...
edrthUnser nächster Stopp ist am Victoria Crater; ( 2 ) genauer gesagt, am Cape St. Vincent. Es handelt sich um Stück steilen felsigen Kraterrand im Victoria Crater. Der Victoria-Krater ist ein Einschlagkrater, der sich 5,50° W und 2,05° S im Meridiani Planum auf dem Mars befindet. Er wurde vom Rover Opportunity besucht. Mit ca. 730 m Breite und 70 m Tiefe ist er fast acht Mal größer als der Endurance-Krater.
.
Der Link des Farbbildes in diesem Abschnitt, vom NASA-Mars Rover-Opportunity,  zeigt "Cape St. Vincent"; eine der vielen Felsvorsprünge, die von den Wänden des Victoria-Krater herausragen.
.
Eigentlich ist daran nichts besonderes, denn von diesen Felsen gibt es viele auf dem Mars. Wenn da nicht etwas wäre, das die Aufmerksamkeit der Mars-Fangemeinde geweckt hätte. Und dann, bei näherer Untersuchung, hat man noch viel mehr seltsame Dinge gefunden. Dieser Felsen unterscheidet sich sehr, von den vielen tausend anderen, auf dem Mars. In diesem Bild links, habe ich einige Punkte markiert, die - wie unten in dem Artikel "Fehlinterpretationen und Sinnestäuschung" - immer ein Fragezeichen beinhalten. Ich habe aber einige markante Punkte trotzdem markiert und teilweise beschrieben. Um die Markierungen besser zu sehen, klicken Sie auf das Bild.
.
...... Steinfigur im Berg .......
Die Fangemeinde vergleicht diese Figur oftmals mit den großen ägyptischen oder buddhistischen Statuen auf der Erde. Bei näherem Hinsehen, weiß ich selbst aber nicht, was ich davon halten soll.

... Opportunity :: Panoramic Camera :: Sol 1167
http://marsrover.nasa.gov/gallery/press/opportunity/20071226a/1198111268_22680-2_Sol1167B_CapeStVincent_Superres_4x.jpg

Lassen Sie sich ruhig Zeit, beim Suchen. Vielleicht finden Sie ja selbst etwas. Die Fangemeinde jedenfalls erkennt hier oft noch mehr Einzelheiten.
.
Doch bevor wir diesen Bereich verlassen, schauen wir uns noch etwas "am Rande" an. Am Victoria Krater wurde eine neue Software getestet, die es dem Rover ermöglichen sollte, besser Hindernisse zu umfahren. Wir können das auf den nächsten Bildern sehen. Dabei hat der Rover Bilder von diesem Hindernis zur Erde gesendet. Jetzt kann man wieder sagen, dass das alles nur Steine sind, die an einem sehr kleinen Krater liegen. Ich erkenne da aber wieder - wie bei Curiosity SOL 109 - Fossilien liegen. Urteilen Sie selbst.
.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA10212.jpg
.
http://mars.jpl.nasa.gov/images/Sol1162B-PIA10213-full.jpg
.
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/1/p/1162/1P231342504EFF8293P2299L5M1.HTML

...
SOL 2144

Nun geht es zum  Chocolate Hills Rock.
.
... Opportunity Rover - SOL 2144  Concepcion Crater   Karte  ( 2
.
Das Bild zeigt die Felsen "Chocolate Hills", auf dem Rand des 10-Meter (33 Fuß) breiten Concepcion Krater. Dieser  Felsen ist von einer ungewöhnlichen dunklen Schicht überzogen.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/press/opportunity/20100324a/ChocHills_Sol2147B_L257F.jpg

rthDie NASA findet diese seltsame Schicht sehr interessant. Man weiß nicht, ob sie durch Wasser und Wetter, oder einen Meteor entstanden ist. Die NASA möchte das genauer untersuchen. Weiterhin berichtet die NASA, dass sie so etwas noch nie zuvor gesehen haben. Na ja, wenn man alles in Erwägung zieht; vielleicht ist es ja sogar ein Rest von Farbe.

Die Bilder wurden durch die Panoramakamera (Pancam) des Opportunity Rover auf seinem Marstag 2144  (Sol)  am (3. Februar 2010) gemacht.
Das mag ja alles sehr interessant sein. Aber die Fangemeinde sucht nach anderen Dingen. So ist mir selbst etwas aufgefallen, was im Vordergrund liegt. Es sieht aus wie eine Vase oder eine Amphore. Es kann ja sein, dass ich mich irre. Aber warum hat man dieses Objekt nicht näher fotografiert? Ich denke, der Rover ist mal wieder mit den Rädern drüber gefahren, ohne davon ein weiteres Bild zu machen. Sehr ärgerlich. 

Release Images - Panoramic camera - SOL 2144. (3. Februar 2010)
http://marsrover.nasa.gov/gallery/press/opportunity/20100211b/Sol2144B_P2555_ChocolateHillsRock.jpg

Das war es, was ich ihnen in diesem Gebiet zeigen wollte. Nun können wir weiter fliegen.



SOL 2161 - 2171  ... Karte ( 1 )  (3. März 2010)

Wir sind nicht weit entfernt von "Chocolate Hills", und dem Concepcion Krater. Hier hat der Rover wieder einige fantastische Bilder gemacht. Leider macht er überwiegend Schwarz Weiß Bilder. Nach guten Farbbildern muss man suchen; wenn sie existieren. Es gibt sogenannte Falschfarbenbilder erzeugt, um Strukturen besser zu erkennen, und wenige Echtfarbenbilder. Aber dennoch ist das nächste Objekt sehr interessant. Man erkennt ein versteinertes Stück Holz, das scheinbar bearbeitet wurde. Aber wer hat das bearbeitet?  
Dass der Mars vor langer Zeit eine Atmosphäre hatte was Leben ermöglichte, ist heute unumstritten. Schauen Sie sich dieses Fünf Minuten Video vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) an. Klimageschichte des Mars  Und dass, gerade wegen der Klimakatastrophe Versteinerungen möglich sind, konnten Sie lesen, wenn sie den Links entsprechend gefolgt sind, die ich zu Anfang setzte. Daher werden die künftigen Forschungsergebnisse der Wissenschaft, faszinierende neue Einblicke über die Vergangenheit ermöglichen, die jedoch wieder mit sehr vielen neuen Fragen behaftet sind.   

klotz1...Klotz2...klotzc
...
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/2171/1P321004084EFFABLNP2385L2M7.JPG
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/2171/1P321007007EFFABMIP2386L2M1.JPG

In dem Bereich 2171 gibt es noch mehr versteinerte Holzreste, die aber wegen der mangelnden Bildqualität, nicht gut genug zu erkennen sind; wie die nächsten beiden Bilder zeigen.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/2171/1P321006692EFFABMIP2386L5M1.JPG
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/2171/1P321004369EFFABLNP2385L2M1.JPG

OppSOL2167c
Aber einen Punkt möchte ich noch nachlegen. In einem Internetforum ist einem Marsfan das hier aufgefallen. Es ist ein langer dicker Brocken links oben im Bild. Dort ragen rechts vorne an der Stirnseite seltsame Zapfen heraus. Der Marsfan meinte, es seien Reste eines Stahlbetonträger. Na ja, schauen Sie selbst. Und nutzen Sie doch auch ihre PC-Bildschirmlupe.

Sol 2161 local noon on Opportunity landing site was 2010-02-21 13:46 UTC on Earth. All Mars images derived from original data published by NASA and JPL on Marsrover Image Gallery
http://areo.info/mer/opportunity/2161/1P320037406EFFABEIP2379L5M1_L2L5L5L7L7.jpg

NASA Foto - Opportunity :: Panoramic Camera :: Sol 2161
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/2161/1P320037406EFFABEIP2379L5M1.JPG

Auf, zum nächsten Punkt!


SOL 2454

Wir folgen Opportunity zum nächsten Punkt. Die Reise führt uns zuerst zum "Santa Maria Crater". (Karte) Der Santa Maria Krater ist ein Impaktkrater auf dem Mars. Er befindet sich auf der "Meridiani Planum-Hochebene". (Lage auf dem Mars)  Er liegt in der Nord-Westecke des sehr viel größeren "Endeavour Kraters" und besitzt einen Durchmesser von etwa 80–90 Meter.  
.
... PIA13794: Color Panorama of 'Santa Maria' Crater for Opportunity's Anniversary
http://www.nasa.gov/images/content/511393main_pia13794_full.jpg
.
... Opportunity :: Panoramic Camera :: Sol 2454 -
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/1/p/2454/1P346037912EFFB0J3P2299R2M2.JPG
.
dg
Auf diesem Bild ist links ein "Schrein", über den man im Internet heftig diskutiert. Dieser Schrein ist schräg am Felshang und sieht aus wie eine Art "Tor" mit einer kleinen Figur darin. So könnte man es jedenfalls bezeichnen. Dieser "Schrein" ist allerdings nur etwa 50 cm hoch. Irgendwer hat dieses "Gebilde" mit einem Bildbearbeitungsprogramm ausgeschnitten und waagerecht gestellt und im Internet verbreitet. Ob dieses Gebilde nun Zufall ist, überlasse ich dem Betrachter. Wenn es wirklich nicht auf natürliche Weise entstanden sein soll, dann stellt sich die Frage, ob es schon vor der Entstehung des Kraters existierte. In diesem Fall, könnte es früher einmal wirklich gerade gestanden haben. Dann stellt sich ohnehin die Frage, ob - wie so oft auf dem Mars - der Zahn der Zeit daran genagt hat. Jedenfalls wird dieses Objekt im Internet heiß diskutiert.
...
Wie auch immer, wir reisen zum nächsten Ziel.
.
http://www.nasa.gov/images/content/511405main_pia13795_full.jpg
.....







SPIRIT  .
...
Spirit Route ( 1 ) ( 2 ) ( 3 ) ( 4 ) ( 5 ) Koordinaten: 14° 36 S 175° 30 E ( Lage auf dem Mars )

Spirit war auf seiner Mission im Gusev Crater  unterwegs.  Die Landestelle innerhalb des Kraters Gusev, war am Bonneville Krater; der im Gusev Krater liegt. Der Gusev-Krater ist ein 166 km großer Krater.


Spirit SOL 288 -   Karte  ( 2 )  ( 3 ) - 3. 11. 2004

Spirit SOL 288
Spirit ist, auf dem Weg in die Colombia Hills, bei SOL 285 und 291 ist er bei "Uchben", eingetroffen; einem - für die NASA - interessanten Felsen in dieser Gegend.
Aber das ist für uns weniger interessant. In dieser Gegend hat Spirit folgende Fotos aufgenommen.

Dieses Bild erstaunt mich nun wirklich. Man erkennt ganz deutlich, ein kleines Zahnrad. Im ersten Bild auf der linken Seite im oberen Bereich.  Auf dem zweiten Bild auf der rechten Seite im oberen Bereich.
.
- Kleines Zahnrad -
.
... Right Panoramic Camera, 12:36:59 Mars local solar time.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/288/2P151930534EFF8987P2418R1M1.JPG
...
Left Panoramic Camera 12:36:32 Mars local solar time.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/288/2P151930506EFF8987P2418L7M1.JPG
.
N
a gut, fliegen wir weiter, zum nächsten Punkt.


SOL 527  
.
....  Karte ( 2 ) ( 3 )
.
Spirit sol 527Spirit ist in den  Columbia Hills unterwegs. An diesem neuen Standort fanden Wissenschaftler einen faszinierenden Felsen den sie "Independence-Felsen" nannten. An diesem Ort fotografierte Spirit ein Objekt, das es in die Presse schaffte. Allerdings, wieder einmal, mit etwas zu viel Komik.
.
Merkwürdiger Schraubenschlüssel, über den sich die Marsfans da unterhalten. (Klicken Sie auf das Bild, um die Details besser zu sehen). Auch das Objekt daneben ist seltsam. Es sieht aber so aus, als ob da noch mehr herumliegt, das da nicht hingehört.

.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/527/2P173156766EFFACA0P2440L7M1.JPG
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/2/p/527/2P173156766EFFACA0P2440L7M1.JPG
.
Man könnte jetzt sagen, dass das ein Trümmerstück einer abgestürzten Irdischen Sonde ist. Das ist wieder einmal eine andere "Fleißaufgabe". Man muss nämlich ermitteln wie viele Sonden abgestürzt sind, und wo das war. Die NASA hat bisher dazu nichts gesagt. Und auch in der Presse macht man sich allenfalls lächerlich, über diese - und andere - Funde. Aber urteilen Sie selbst.
...

SOL 712


topfNun fliegen wir zu SOL 712; einem Punkt, der vom Rover Spirit untersucht wurde. Von diesem Standpunkt war Spirit zum  Home Plate unterwegs; einer Hochebene innerhalb der Columbia Hills. Die Columbia Hills sind eine Reihe von niedrigen Hügeln im Inneren des Gusev-Krater

.
Auf dieser Fahrt ist Spirit mit der Rädern über etwas gefahren, das wie ein Topf aussieht.

... Spirit - SOL 712 Navigation Camera - Spirit's mission to Gusev Crater
.
- Topf -

.
 - Left Navigation Camera - 14:17:20
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/2/n/712/2N189581529EFFALBUP1795L0M1.JPG
.
... Right Navigation Camera - 14:17:20
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/2/n/712/2N189581529EFFALBUP1795R0M1.JPG
...


SOL 1367 ... Karte ....  Spirit's West Valley Panorama.

 - Marsstatue -
1367 Inzwischen hat Spirit die Hochebene "Home Plate" erreicht und umrundet.
Die NASA-Sonde "Mars Exploration Rover Spirit" nahm diesen Blick (West Valley Panorama)  nach Westen von oben auf einem niedriges Plateau, wo Spirit die letzten Monate des Jahres 2007 verbrachte. Auf diesem Panoramabild ist ganz links, eine nur wenige Zentimeter kleine Figur, über die in den Medien berichtet wurde. Auf den Panoramabildern müssen Sie ganz nach links gehen. Dort liegen im unteren Bereich ein paar dicke Brocken. Etwas oberhalb dieser Felsen sitzt die kleine Figur auf einem Stein. Sie ist nur wenige Zentimeter groß. Obwohl man etwas unsinnig von "Leben auf dem Mars" berichtete, stellt sich bis heute dennoch die Frage, ob das wirklich nur ein Stein ist, oder eine von Hand geformte Statue" ist. Wie auch immer; es ist ein schönes Panoramabild. Und auch dort fand ich seltsame Dinge, die ich deshalb nicht zeige, weil sie nicht klar genug erkennbar sind.
http://www.nasa.gov/images/content/207495main_Spirit.jpg
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/1367/2P247720343EFFAWCCP2415L7M1.JPG
http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA10216.jpg

...
SOL 1911 - 2001

Der nächste Haltepunkt unserer Marsreise ist "Troy" on the west side of Home Plate.
Im Juni 2009 hatte sich Spirit festgefahren. Das NASA Team konzentrierte sich darauf, den Rover wieder zu befreien. Währenddessen ist das Panoramabild entstanden, das man Calypso-Panorama nannte.
In dieser Gegend hat Spirit ein paar Kuriose Dinge fotografiert. natürlich hat die Fangemeinde noch viel mehr und viel kuriosere Dinge gesehen. Ich konzentriere mich aber auf die interessanten Objekte, die uns vielleicht eher in Erstaunen versetzen.

Hochaufgelöstes Panoramabild. Es dauert ein paar Sekunden, bis es sich aufgebaut hat.
... Calypso' Panorama of Spirit's View from 'Troy' (False Color)
http://marsrover.nasa.gov/gallery/press/spirit/20090826a/Calypso_L257F.jpg
..........
.
- Topf und Zacken Stein -

Diese beiden Gebilde, sind im Panoramabild vom "Calypso' Panorama", auf der rechten Seite zu sehen. Dort muss man aber schon genau suchen. Das Bild hier, zeigt die Objekte deutlicher.
... Spirit: All Raw Images, SOL 2001 - Panoramic Camera  ...
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/2001/2P303985977EFFB1E5P2389L6M1.JPG
.
2001a...2001b...
.
In dem Panoramabild sind den Marsfans aber noch weitere Objekte aufgefallen. Zwei davon - die meines Wissens - auch der NASA aufgefallen sind, zeige ich hier noch. Objekt Eins liegt in der Mitte des Panoramabildes in der Radspur, und Objekt Zwei, rechts, etwas oberhalb davon.
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/2/p/1911/2P296019861EFFB1DOP2284L5M1.JPG
Falten...Technik
...
...

Dies ist eines der Bilder, von denen man als Skeptiker nicht weiß, was man davon halten soll. Eigentlich ein
1911lustiges Bild. Rechts unten in der Ecke liegt ein Stein, auf den jemand offenbar eine Bergbaulore mit Schienen, gemeißelt hat. Kann das Zufall sein? Hat das die Natur gemacht? Wenn man so etwas auf der Erde findet, ist der Fall klar; da hat sich jemand künstlerisch betätigt. Auf dem Panoramabild ist es ganz links unten zu sehen.  wenn man es näher heran zoomt, könnte es tatsächlich eine Laune der Mars-Natur sein. Aber eine geniale Laune. Ich bin mir allerdings nicht sicher.
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/2/p/1931/2P297795955EFFB1DQP2296R2M1.JPG
...................
...................

Die letzten Bilder von Spirit. 2010
.
http://www.midnightplanets.com/web/MERA/image/02148/2N317057667MRDB2GXP1605R0M1.html
.
http://www.midnightplanets.com/web/MERA/image/02186/2P320428793RADB27MP2575L5C1.html
.
http://www.midnightplanets.com/web/MERA/image/02191/2P320875822RADB27MP2400L7C1.html
.
http://www.midnightplanets.com/web/MERA/image/02182/2P320072757RADB27MP2572R1C1.html
.
http://www.midnightplanets.com/web/MERA/image/02177/2P319627595RADB27MP2399L2C1.html
.
http://www.midnightplanets.com/web/MERA/image/02177/2P319627680RADB27MP2399L2C1.html
.
http://www.midnightplanets.com/web/MERA/image/02165/2N318572978MRDB2Z8P1806R0M1.html

......







... CURIOSITY
.
Curiosity Route ( 2 ) ( 3 )  - Lage auf dem Mars (Gale Crater)  - Koordinaten: 5°24 S 137°48 E
...
    Curiosity ist im Gale-Krater gelandet. Gale ist ein Einschlagkrater auf dem Planeten Mars. Sein Durchmesser beträgt etwa 154 km. Seit August 2012 erforscht der NASA-Rover Curiosity den Krater. Der Krater befindet sich südlich der Tiefebenen von Elysium Planitia. Der Berg in der Mitte des Kraters trägt den Namen Aeolis Mons. Die NASA bezeichnet den Berg aber als Mount Sharp. Aeolis Palus ist eine Ebene zwischen der Nordwand des Gale-Krater und den nördlichen Ausläufern der Aeolis Mons.
Curiosity landete in diesem Gebiet im Jahr 2012. Man nennt Die Landestelle "
Bradbury Landing"
.
Und hier ist ein schönes Video das zeigt, wie Curiosity auf dem Mars gelandet ist. ... 
www.youtube.com/embed/P4boyXQuUIw
...


SOL 003

Bevor es richtig losgeht, wollen wir uns noch einige Kuriositäten anschauen, die weit verbreitet wurden. Der Finger hat es sogar bis in die Medien geschafft.  ( 1 ) ( 2 )

finger- Finger -
Der "berühmte" Finger, der auf dem Mars gefunden wurde. Ob das nun nur ein Stein ist, oder doch ein Finger einer Statue, weiß natürlich niemand.
.
...Curiosity, All Raw Images, SOL 003 - Mastcam: Left  2012-08-09 05:55:09 UTC 
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00003/mcam/0003ML0000125000E1_DXXX.jpg
.
... Curiosity, All Raw Images, SOL 003 - Mastcam: Left  (Mastcam) - 2012-08-09 05:55:38 UTC
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00003/mcam/0003ML0000126000E1_DXXX.jpg
.

- Helm -
Auch in dieser Bildserie SOL 003 Curiosity, ist der - im Internet berühmt gewordene - "Helm". Er ist oben, etwa in der Mitte des Bildes, zu finden. Er ist sehr klein. Man muss schon genau hinschauen.
.

...
Mastcam: Left - 2012-08-09 05:38:02 UTC -  
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00003/mcam/0003ML0000090000E1_DXXX.jpg
.
Wenn man das Bild - insbesondere den Helm - heran zoomt, erkennt man sehr schnell, dass das kein Helm sein kann. Es ist eben nur ein kleiner halbrunder Stein mit einer Kante. Das müsste schon ein sehr kleiner Soldat gewesen sein, der diesen Helm getragen hat.


Das soll uns aber nicht daran hindern, die Spreu vom Weizen zu trennen.

Weiter geht es, zum nächsten Punkt.

SOL 64

Unser Nächster Haltepunkt ist "Rocknest"
Rocknest liegt in der Region "Aeolis Palus". Diese Region liegt zwischen dem Frieden Vallis und Aeolis Mons ("Mount Sharp"), im Gale-Krater.
.
Auf den ersten Blick, erscheint diese Gegend unspektakulär. 
.

Panoramic View From 'Rocknest' Position of Curiosity Mars Rover 
.
Die NASA findet diese Gegend allerdings sehr interessant; wie man in der nächsten Multimedia Show sehen kann. Wählen Sie "Vollbild", dann erkennen Sie auf der rechten Seite kleine Bilder. Wenn Sie diese Bilder anklicken, schwenkt die Kamera des Rover direkt zu den Punkten, die die NASA interessant findet. Allerdings geht das nicht mit jedem Browser. Chrome funktionierte bei dieser Funktion nicht richtig.
.
Billion-Pixel View From Curiosity at Rocknest
.
Nun mag ja sein, dass die NASA andere Interessen hat, als die Fangemeinde. Aber auch die Fangemeinde findet diese Gegend interessant. Die Fangemeinde sucht auch nach Artefakten, Fossilien oder auch Archäologischen Resten einer vielleicht Untergegengenen Zivilisation.  Wir schauen uns einmal ein paar solcher Punkte genauer an.
.
Das erste Bild zeigt etwas, was ich selbst entdeckt habe. Man muss aber genau hinschauen. Darum mache ich es ihnen mit diesem Suchbild, erst einmal etwas leichter. Man erkennt es auch auf dem Panoramabild oben. Klicken Sie das kleine Bild hier an. dann können Sie es in einem neuen Fenster besser sehen.
......sol64
Und hier ist das original NASA-Foto
... Mastcam: Right - Mars rover Curiosity on Sol 64 (2012-10-10 17:01:22 UTC)
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00064/mcam/0064MR0285031000E1_DXXX.jpg
.
Bei diesem Bild benötigen Sie wohl kaum Suchhilfe. Man fragt sich; ist das nun ein gewöhnlicher Stein, oder ist das der Kopf einer Tierstatue?
... Mastcam: Right - Mars rover Curiosity on Sol 64 (2012-10-10 17:18:21 UTC).
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00064/mcam/0064MR0285064000E1_DXXX.jpg
.
Das dritte Bild fasziniert die Fangemeinde. Ich selbst weiß nicht, was ich davon halten soll. Ganz unten, in der Bildmitte, liegen ein paar Dinge, die sich nur schwer zuordnen lassen. Auf dem zweiten Bild sind sie oben.
...Mastcam Right - Mars rover Curiosity on Sol 64 (2012-10-10 17:02:19 UTC).
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00064/mcam/0064MR0285034000E1_DXXX.jpg
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00064/mcam/0064MR0285065000E1_DXXX.jpg
.
Im nächsten Bild finden Sie oben links, im Schatten unter dem Stein, ein gewelltes Blech.
... Mastcam: Right NASA's Mars rover Curiosity on Sol 64 (2012-10-10 17:03:29 UTC).
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00064/mcam/0064MR0285037000E1_DXXX.jpg
.
Dann zeige ich ihnen noch ein Bild, das sogar die NASA in ihrer Multimedia-Show anzeigt. Das Objekt ist am rechten Bildrand und sieht aus wie ein Ambos.
... Mastcam: Right - Mars rover Curiosity on Sol 64 (2012-10-10 16:50:32 UTC)
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00064/mcam/0064MR0285005000E1_DXXX.jpg

CU sol 64Diese seltsame Steine habe ich selbst nicht gefunden. Die Fangemeinde schaut manchmal etwas genauer hin. ich finde diese Objekte sehr interessant.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00064/mcam/0064MR0285044000E1_DXXX.jpg
.
Die Gegend hier ist also interessanter, als es auf den ersten Blick erscheint. Die Internetgemeinde sucht hier immer mal wieder in dieser Gegend. 
Wenn Sie sich später selbst noch hier etwas umsehen wollen, habe ich noch ein paar interessante Bilder für Sie.
 ( 1 ) ( 2 )  ( 3 ) ( 4 ) ( 5 ) ( 6 ) ( 7 )
Es gibt natürlich noch viel mehr Bilder von Rocknest.
.
  Aber wir verlassen nun diese Gegend, und fliegen zum nächsten Punkt weiter.


SOL 109

Und wir verfolgen wieder die Route von "Curiosity" "Sol 109", Am 25. November 2012, war der Rover in der Nähe der  "Rocknest"-Formation am Point Lake.

Curiosity - Raw Images Sol 109 ...
.
Wer den Bereich All Raw Images SOL 107 und 109 Mast Camera (Mastcam) durchstöbert, wird Fossilien (Knochenreste) finden,  mit denen ein fachkundiger Mensch eher mehr anfangen kann. Das erste Bild, das angezeigt wird, sieht aus wie ein technisches Teil. Ob es sich dabei aber auch um ein Überbleibsel eines Fossiles handelt, lässt sich nur schwer sagen. Der Boden dieses Bereiches sieht aus wie ein ehemaliger Meeresboden.
.
... Mast Camera (Mastcam) (MSSS-MALIN), 2012-11-25 23:11:06 UTC SOL 109...

 - Maschinenteile -
 uz...ilzf

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00109/mcam/0109MR0684024000E1_DXXX-br2.jpg
... Mastcam Right - Mars rover Curiosity on Sol 107 (2012-11-23 21:37:08 UTC).
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00107/mcam/0107MR0682037000E1_DXXX.jpg
.
 
Mastcam: Right 2012-11-26 06:06:40 UTC - SOL 109
- Kantig geformte Steinrohre
fgz
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00109/mcam/0109MR0685027000E1_DXXX.jpg
.
- Und hier findet man die Fossilien. -
.
 ... Mastcam: Right 2012-11-25 23:09:11 UTC  
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00109/mcam/0109MR0684021000E1_DXXX.jpg
.
... Mastcam: Right
2012-11-25 23:09:56 UTC  
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00109/mcam/0109MR0684022000E1_DXXX.jpg
.
... Mastcam: Right  2012-11-25 23:05:44 UTC  ...
.

weitere Reste von Fossilien
... 2012-11-25 23:04:35 UTC Bild 4
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00109/mcam/0109MR0684015000E1_DXXX.jpg
.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00109/mcam/0109MR0684013000E1_DXXX.jpg.
...


SOL 153 - 173 - 193 - 194 ...  Karte ( 1 )

SpringerCuriosity ist noch in der Nähe des "Yellow Knife Bay". Das ist eine interessante Gegend. Auch hier zeigt der Gale Krater Überreste seiner besseren Zeit; als noch Wasser vorhanden war. Aber diese Gegend ist auch wegen einer anderen Anomalie  bekannt geworden. Auf dem ersten Bild erkennt man etwas, was beim ersten Betrachten wie ein silberner Griff aussieht. Beim zoomen sieht es aus wie eine kleine silberne Figur, die von einem Podest springt. Das Rätselraten geht im Internet um. Niemand weiß was es ist, aber es ist nun mal da.
......
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00173/mcam/0173MR0926020000E1_DXXX.jpg

Sol 173 - 194
Weil ich am Anfang von einer wasserreichen Zeit geschrieben habe, sollte man sich die nächsten Bilder auch noch ansehen. Das ist nur eine kleine Auswahl von Bildern, die in diesem sehr interessanten Gebiet gemacht wurden, und bei denen - meiner Ansicht nach – auch durchaus Reste von Fossilien zeigen können.
Aber man muss sich daher auch – besonders beim Mars – die Frage stellen, was eigentlich „Steine“ sind.
Neulich fiel in einem Beitrag der Ausdruck „Schlammstein“ (versteinerter Schlamm).
Hierzu ein Link der uns zeigt, wie vielseitig eine Bildbetrachtung der Marsbilder sein kann.

https://www.mineralienatlas.de/lexikon/index.php/RockData?rock=Tonstein

Unter dieser Betrachtungsweise, kann das Gebiet um das es hier geht, ganz besonders interessant sein.

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00173/mcam/0173MR0926124000E1_DXXX.jpg 
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00173/mcam/0173MR0926139000E1_DXXX.jpg 
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00173/mcam/0173MR0926084000E1_DXXX.jpg 
.
Und hier noch eins, das früher, bei Sol 165 gemacht wurde.
http://www.midnightplanets.com/web/MSL/image/00165/0165MR0008860150201626E01_DXXX.html 
.
Und wenn wir wieder bei den Versteinerungen sind, reiche ich hier noch Bilder nach, die immer unter dem Gesichtspunkt betrachtet werden müssen, wie diese Formationen (Steine) entstanden sind. Hier ein interessantes Bild eines Steines, dessen Ecke herum geklappt erscheint.
Das zweite Bild ist eines von vielen Bildern aus diesem Bereich, das ich unter dem Gesichtspunkt „Versteinerter Schlamm“ zeige.
.
http://www.midnightplanets.com/web/MSL/image/00192/0192MR0010170350202519E01_DXXX.html
.
http://www.midnightplanets.com/web/MSL/image/00192/0192MR0010180070202595E01_DXXX.html
.
Ich erwähne noch einmal, dass gerade auf dem Mars, wegen der Klimakatastrophe, Versteinerungen eher möglich wahren, als auf der Erde. Und wenn es dort Wälder oder Sumpfgebiete gab, dann ist auch noch etwas davon übrig geblieben. Denn in der langen Zeit danach, war nichts mehr imstande diese Reste des ehemaligen Lebens zu verändern. Denn gerade wegen dieser Klimakatastrophe, konservierte der Mars diese Reste - und die letzten Kämpfe des Überlebens - über Jahrtausende hinweg, bis in unsere Zeit hinein.
Was wir hier sehen, könnte der Überrest eines Baumes sein. Man kann hier sogar noch die Rinde erkennen. Natürlich immer mit Fragezeichen. Denn ich bin kein Wissenschaftler.
.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00194/mcam/0194MR1023025000E1_DXXX.jpg
.
Letztendlich wissen wir nun, dass wir nicht nur unter einseitigen Betrachtungsweisen diese Bilder erforschen können. Denn wer nur nach dem verlorenen Akkuschrauber eines Alien sucht, wird wohl entweder sich etwas zurecht spinnen, oder die Lust an der Sache verlieren.
(Obwohl … Den Akkuschrauber haben wir ja auch gefunden) ;-)
.
.
Marsmaus
Curiosity kurvte ziemlich lange (weitgehend) in dieser Gegend herum. Erst bei SOL 329 verließ der Rover den Bereich. Darum kommt hier noch ein Fund, der es ebenfalls in die Medien schaffte.
http://www.sueddeutsche.de/wissen/kurioses-von-curiosity-aus-der-urzeit-auf-den-mars-1.1685050
Man muss auf dem Bild unten schon etwas suchen, bis man diese seltsame versteinerte "Marsmaus" findet. Sie ist im oberen Bereich. Ich bin mir nicht so sicher, ob Versteinerungen auf dem Mars - durch die Katastrophe beeinflusst - so vonstatten gegangen sein können, dass so etwas möglich ist. Aber interessant ist dieses Bild. Ich möchte mich aber nicht festlegen. Hier muss ein besseres Bild gefunden werden. (wenn es ein besseres Foto gibt) Vorher kann man nicht viel dazu sagen. Mir ist das Bild nicht klar genug; zu verschwommen. Grundsätzlich, halte ich es für möglich, dass aus alten  "besseren"  Marszeiten, Lebensformen in versteinerter Form zu finden sind.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00193/mcam/0193MR1024018000E1_DXXX.jpg 
.
Aber was sagen Sie, wenn Sie das hier sehen. Einmal ganz ohne weiteren Kommentar.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00153/mcam/0153MR0848019000E1_DXXX.jpg
.
Oder das hier. Oben am Horizont, etwas rechts der Bildmitte, erkennt man sogar etwas, das aussieht wie ..... aber sehen Sie selbst!
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00509/mcam/0509MR0020050020303165E01_DXXX.jpg
.
Aber wir wissen ja; Nicht alles was aussieht wie ein versteinertes Tier, ist auch eins. Besonders, wenn es aus der Ferne aufgenommen wurde.
Wir fliegen weiter.



SOL 527

Unser nächster Haltepunkt führt zum Dingo Gap im Gale Crater - SOL 527
.
http://www.nasa.gov/sites/default/files/pia17766-figa_mastcam-sol526-wb-scalebars_0.jpg
.
Einzelheiten dieser Region: Diese Region wird im Internet heiß Diskutiert. Hier werden ein paar Besonderheiten gezeigt.
.
 - Schwebender Stein  -
Diese beiden Bilder zeigen einen flachen Stein, der zu schweben scheint. Der Rover hat zwei Bilder aufgenommen. Zwischen diesen Bildern liegen 32 Sek. Die einzige logische Erklärung scheint mir, ist eine Optische Täuschung. Oder die NASA hat bei den Bildern einen Fehler gemacht.
.
... Mars Rover Curiosity - Raw Images SOL 527 - Navcam: Left B - 2014-01-29 16:08:48 UTC -
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NLB_444283159EDR_F0260000NCAM00251M_&s=527
-
... Navcam: Left B - 2014-01-29 16:08:16 UTC -
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NRB_444283128EDR_F0260000NCAM00251M_&s=527
 
.
xdh...

-
- Rohr - Raw Images SOL 526
Im Panoramabild 1 erkennt man auf der linken Seite ein Objekt, das man als "Abflussrohr" bezeichnen könnte. Nun, es ist bestimmt kein Abflussrohr. Es könnte auch eine schräg im Boden liegende gesteinsplatte sein. Was aber viel interessanter ist, ist das Objekt, das davor liegt. denn erst durch die Untersuchungen dieses vermeidlichen Rohres, wurde ich erst darauf aufmerksam.
.
... Mastcam: Left - NASA's Mars rover Curiosity on Sol 526 (2014-01-28 16:00:10 UTC).
http://mars.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0526ML0020740010203151E01_DXXX&s=526
.
.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0524ML2067004000E1_DXXX&s=524
.
 - Hier erkennt man in der Bildmitte, oben, dieses Rohr. Das Objekt davor ist gut zu erkennen.
.
dth.........ug

-
- Muschel? Schneckenhaus? Technisches Teil?-
Dies wurde in diesem Objekt erkannt. Es ist aber offenbar doch nur ein Stein. Für die Fangemeinde ist es mehr. Schuld an diesem Irrtum ist die vorschnelle Auswertung aus einem Panoramabild, das dieses Objekt nicht klar genug zeigt. Aber ...
....530...
.
 http://mars.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0527MR0020770060303276E01_DXXX&s=527
.
 http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00526/mcam/0526ML2074004000E1_DXXX.jpg
.
Manchmal muss man eben zugeben, dass da nur ein dicker Stein liegt; wenn auch die Marsfans etwas enttäuscht sind. Wir wollen die Fans aber wieder etwas erfreuen, indem wir das nächste Bild der NASA zeigen. Denn da tauchen wieder neue Details auf, die selbst mich - als Skeptiker - wieder einmal in Erstaunen versetzen. Hier sehen wir, dass die "Muschel" nur ein dicker Gesteinsbrocken ist; aber was für eine "Schiene" liegt neben dem Stein? Und der Stein am unteren Bildrand, hat sogar einen Griff zum wegtragen. ;-)
Aber diesem dritten Bild, das die Stelle aus einem anderen Blickwinkel, und viel näher, zeigt erkennt man wieder einige andere Einzelheiten, die man ebenfalls genauer untersuchen möchte. Dazu reicht aber das Bildmaterial nicht aus.  Leider.
.
... Mastcam: Left (MAST_LEFT) - Curiosity on Sol 530 (2014-02-01 18:35:56 UTC).
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00530/mcam/0530ML2105036000E1_DXXX.jpg
-
Seitlich Liegendes Gesicht - Auch bei diesem Objekt zweifele ich an der Vermutung, dass es ein Kopf einer Statue ist. Aber auch dieses Objekt wird heiß diskutiert. Trotzdem ein interessantes Bild und, wie immer, mit einem dicken Fragezeichen dahinter.
.
... Mastcam: Left - Raw Images - SOL528 - 2014-01-30 15:50:12 UTC
.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00528/mcam/0528ML2087006000E1_DXXX.jpg
..

Feuerstelle?
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0528ML0020830000203201E01_DXXX&s=528
.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0528MR0020830010303294E01_DXXX&s=528

.
...
Von hier aus fährt der Rover weiter in durch "Martian Valley" (Mars Täler). Vor ihm liegt Moonlight Valley. (Karte) Darum gönnen wir uns einen Blick nach vorne.
.
http://photojournal.jpl.nasa.gov/jpeg/PIA17931.jpg
.
Wir fliegen weiter.



SOL 542    ....  February 2014  .. Karte ( 1 )  ( 2 )

CuSOL542...542

Der Rover hat "Dingo Gap" und "Moonlight Valley" verlassen ist vorbei gefahren am Mount Nulasy.

In dieser Gegend hat der Rover etwas fotografiert, das mir sofort aufgefallen ist. Man schaut sich viele Bilder an, und bleibt dann fasziniert an einem Bild hängen. Es ist eines der Bilder, vor denen man ratlos sitzt und nicht weiß, was man davon halten soll. Vergrößert man das Bild, scheint es noch klarer zu sein, dass es sich hier um ein technischen Teil handeln muss. Das ist aber nicht das einzige Bild, das mich faszinierend bei meiner "Fließbandsuche" stoppen ließ. Na ja, man schaut sich viele Bilder an, wenn man ein Fan dieser Wissenschaft ist. Bei mir geht das sehr schnell. Ich gehe schnell von einem Bild zum anderen. Doch dann ... Stopp, was ist das? Man bleibt an einem Bild hängen und weiß nicht, was man davon halten soll.

 - Technisches Teil -
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00542/mcam/0542MR2152014000E1_DXXX.jpg
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00542/mcam/0542MR2152013000E1_DXXX.jpg

Und so kommen wir zum zweiten Bild, das in dieser Gegend aufgenommen wurde. Sind das Ziffern, auf diesem Stein? Man sitzt davor und denkt an die Sonneneinstrahlung und das Schattenspiel auf dem Mars, das uns vielleicht etwas vorgaukelt, das nicht da ist; wie ich nachher, in dem Kapitel "Einige Besonderheiten" noch beschreiben werde.

Ziffern
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00542/mcam/0542MR2152018000E1_DXXX.jpg

Und zum Schluss noch eine Kuriosität, die nur Zufall sein kann.
Freundliche Marsianer. Sie senden uns ein Herz  ;-)
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00540/mcam/0540MR2131099000E1_DXXX.jpg

Wir fliegen zum nächsten Punkt


SOL 606 -  Standort ( 1 )  ( 2 )  Mt. Remarkable

Curiosity
  - versteinertes Holz -

CU 635Zu  Beginn unserer Reise über den Mars, habe ich einige Links gesetzt, bei denen man sich über die Geschichte des Mars, und die Möglichkeit dass Holz gerade dort versteinern kann, informieren kann. Natürlich gibt es immer "Eiserne Skeptiker", "Sture Studierte", und "Besserwissende Unwissende". Aber damit haben Leute die an Prä-Astronautik oder "Intelligenten Wesen  auf anderen Planeten" glauben, immer zu kämpfen. Es gibt aber auch realistische andere Meinungen. Darum urteilen Sie wieder selbst.
Dieses Bild sind für mich klar. Einzelne Teile von fossilem Holz werden als Dendrolith oder versteinertes Holz bzw. versteinerter Baum bezeichnet. Entsprechende Objekte zeigen oft eine so deutliche Struktur, dass man mit Hilfe eines Mikroskops die Pflanzenart erkennen kann. Nadelholzgewächse und Farne sind sehr häufig unter ihnen vertreten. warum also nicht auch auf dem Mars, der mittlerweile unumstritten, eine hunderte Millionen Jahre lange Erdähnliche Vergangenheit hatte.

 http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00606/mcam/0606ML0025570020301474E01_DXXX.jpg
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0606ML0025570000301472E01_DXXX&s=606
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0606MR0025570010400934E01_DXXX&s=606
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0606ML0025560020301444E01_DXXX&s=606

Ich kann gar nicht alle Funde, die mit versteinertem Holz zusammen hängen, hier einbringen. Es sind viele, sehr viele. Curiosity fand in dieser Gegend viele solcher Objekte; wie hier zum Beispiel; bei SOL 635
 http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0635MR0026940310401789E01_DXXX&s=635
....


SOL 617 - 618

CU618Unser nächster Erkundungspunkt ist die Region um SOL 617 - 618 - Windjana area
.
Übersichtskarten von der Fahrt. Curiosity Route ( 2 ) ( 3 )
.
... Curiosity, Raw Images SOL 618 - Mast Camera (Mastcam)
.

 - Mauerreste -
In diesem Bereich findet man, in der Bildserie SOL 618, Mauerreste. Dies ist aber von keiner Seite bestätigt. Wie auch? Versteinerte Hölzer kann man noch erklären; besonders auf dem Mars. Aber Technik und Fundamente? Nein, das passt nicht in die Köpfe der Wissenschaft. Also, ordnen wir es unter "Verschwörungstheorie" ein. Da ist noch Platz. Klicken Sie auf das Bild, um die Details genauer zu erkennen.

...Curiosity - 2014-05-03 04:31:23 UTC 
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00618/mcam/0618MR0026010830401352E01_DXXX.jpg
.
... Curiosity - Mastcam: Right 2014-05-03 04:20:18 UTC 
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00618/mcam/0618MR0026010550401324E01_DXXX.jpg
.
... Curiosity - Mastcam: Right  2014-05-03 04:26:16 UTC
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0618MR0026010700401339E01_DXXX&s=618
.
...Curiosity - Mastcam: Right 2014-05-03 04:25:23 UTC
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0618MR0026010680401337E01_DXXX&s=618
.
...  Mastcam: Right (MAST_RIGHT) onboard NASA's Mars rover Curiosity on Sol 618 (2014-05-03 04:25:59 UTC).
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0618MR0026010690401338E01_DXXX&s=618

...



SOL 646   ...  Standort ( 1 ) Littletone  ...  Juni 2014

cu 646Technisches Teil auf (oder teilweise in) dem Felsen.
Wenn man von versteinerten Holzresten redet, ist das noch erklärbar. Aber wenn technische Teile gefunden werden, ist das eine andere Sache. Solche Teile können nur durch eine untergegangene Mars-Zivilisation entstanden sein, oder durch andere raumfahrende Spezies. Aber wie sonst, sollte man solche Bilder erklären außer, es ist nur ein Stein.
Auf dem Bild unten, ist auf dem Felsen ein Teil, das wie eine Kabeldurchführung aussieht. Auf dem zweiten Bild sieht man einen Teil gerade noch so, oben am Rand. Aber rechts darunter, liegt ebenfalls ein kleines rundes Teil auf einem Stein, das ebenfalls technisch aussieht.

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00646/mcam/0646MR0027470090401894E01_DXXX.jpg
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00646/mcam/0646MR0027470240401909E01_DXXX.jpg






Liebe Gäste,
willkommen in unserer Mars-Galerie. Diese Galerie wird immer wieder aktualisiert.

Sie haben nun – nach der kleinen Reise über den Mars – einiges über die Arbeit der Rover erfahren. Sie sind also nun selbst imstande, die Bilder bei der NASA zu analysieren und Details zu erfahren. Sie wissen nun auch, wo sich die Rover befinden. Daher werde ich ab hier nur noch Links setzen, mit eventuell einer kurzen Beschreibung. Ich kann leider nicht alle Bilder hochladen, wie ich es gerne möchte. Der Speicherplatz ist leider begrenzt.

Ich kann auch nicht alle interessante Funde direkt detailliert beschreiben. Es sind im Moment zu viele, um sie alle genau zu analysieren. Nach und nach werde ich das aber noch machen. Ich muss aber auch wieder Bilder rausnehmen. Und es werden hier immer wieder Funde hinzukommen. 

Hier können wir uns also länger aufhalten, und immer wieder zurückkommen.  Ich lade Sie aber auch ein, in der deutschsprachigen Facebook-Gruppe "Mission Mars" mitzumachen.
Dort ist es einfacher, aktuelle Besonderheiten zu senden.


Und nun, herzlich Willkommen in unserer Mars-Galerie




Die Mars-Galerie




Pathfinder

..............

http://mars.jpl.nasa.gov/MPF/ops/13.gif

http://mars.jpl.nasa.gov/MPF/ops/14.gif



......................
Spirit
............
Spirit > Sols > 14
http://www.midnightplanets.com/web/MERA/image/00014/2P127604438RAD0309P2543L3C1.html


...
Hierüber muss ich noch nachforschen. Denn diese Kreise sind auch von Opportunity fotografiert worden.
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/045/1P132181525ESF05A6P2560L6M1.JPG

...........
Spirit SOL 54 ... Seltsamer Ring im Stein.
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/2/m/054/2M131155133EFF1124P2953M2M1.JPG

.........
Spirit SOL 63 Versteinerung
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/2/p/063/2P131955164ESF1300P2532R1M1.JPG
..............
Großer Stein im Vordergrund, oder Trümmer von der Sonde. Im Hintergrund Mitte ??? Trümmer???
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/069/2P132490971EFF1800P2289L2M1.JPG
.............


Spirit SOL 87
Ein Objekt, das auch durch die Medien ging. Es wurde als "Gorilla" bezeichnet. das ist natürlich Unsinn. Spirit hat bei SOL 87 sechs Fotos mit der Navigationkamera aufgenommen. Der Rover muss sogar daran vorbei gefahren sein. leider hab ich bisher noch nichts auf früheren Fotos gefunden. Bei näherem betrachten aber, ist es doch wieder ein Optische Täuschung, und eben nur ein dicker Stein.
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/2/n/087/2N134093032EFF2300P1846L0M1.JPG

...........
Schuh ... Nein, nicht ernstgemeint. Oder doch? ;-)
http://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/2/n/121/2N137116002EFF4204P1827L0M1.JPG

http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/2/n/121/2N137117854EFF4204P1846L0M1.JPG

....

Angeblicher Schädel auf dem Mars gefunden.
http://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/2/p/513/2P171912249EFFAAL4P2425R1M1.JPG

...........


Bizarre Gesteinsformation.
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/2/p/728/2P191002092EFFAMOAP2443R1M1.JPG

................
Links im Bild; Fossil. Na ja, man möchte dort halt forschen, wenn es ginge.
http://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/2/p/819/2P199072227EFFAR00P2282L2M1.JPG
...............
SOL 820 .. Kleiner Schädel eines Nagetiers ???
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/2/p/820/2P199163397EFFAR00P2283L2M1.JPG
...............
geformtes Blech, oben.
https://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/2/p/1369/2P247899563EFFAWCCP2417L2M1.JPG

...............


Kegelförmiges Objekt und ev. technische Teile.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/1402/2P250825291EFFAW9DP2432L5M1.JPG
................



Rechts im unteren Bereich, kleine U-Schiene
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/1419/2P252334617EFFAX00P2260L2M1.JPG

...............

Seltsame Gesteinsformationen, oder Trümmer von technischen Teilen.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/2/p/1528/2P262011037EFFAY00P2260L2M1.JPG

.........




Opportunity


...........

Opp SOL 123 ..... Halber Spiegel-Ring ???
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/123/1P139113510EFF2811P2535L6M1.JPG
.......


Opportunity: 251 schräg liegendes Ges.

http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/1/n/251/1N150468300EFF36A5P1998R0M1.JPG


..........
SOL 348
UFO

https://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/348/1P159077096EFF40DPP2594L6M1.JPG


SOL 348

..................

Sol 3720
Rechts. Bildmitte. Ein kleiner Kreis mit einem Kreuz darin.
http://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/m/3720/1M458433044EFFCEQKP2955M2M1.JPG

...................

Rover fotografiert Kuppel auf dem Mars.
Tatsächlich scheint hier eine halbkugelförmige Kuppel aus dem Marsboden zu ragen. Doch um was könnte es sich handeln?
Auch unmittelbar neben der „Kuppel“ finden sich weitere auffallend geformte Strukturen.

https://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/4073/1P489773398EFFCNK6P2413R1M1.JPG

http://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/4073/1P489773398EFFCNK6P2413R1M1.HTML

..................

Da wünsche ich mir ein besseres Bild. Leider kann man damit nichts anfangen.
https://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/p/4788/1P553242187EDNCZZ0P2267L1M1.JPG
.
Hier auch. Ein besseres Bild und etwas näher ran.
http://www.midnightplanets.com/web/MERB/image/04822/1P556270739EFFD000P2390L2M1.html

...................
Licht und Schattenspiel? Fantasie? Es sind diese einzelnen Bilder unter tausenden, die dazu gehören. Man möchte sich das näher ansehen. Geht aber nicht. Sieht aus wie ein abgestürztes Flugzeug.

https://mars.jpl.nasa.gov/mer/gallery/all/1/n/4840/1N557863398EFFD0AKP1863L0M1.JPG

.........................



Curiosity

.....................
Kettenglied
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00429/mcam/0429MR1748004000E1_DXXX.jpg

......................
Maus am Horizont.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00509/mcam/0509MR0020050020303165E01_DXXX.jpg

....................
Feuerstelle?
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0528ML0020830000203201E01_DXXX&s=528
.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0528MR0020830010303294E01_DXXX&s=528

...................
Jetzt wird es wieder lustig. Ein Turnschuh.
.
540
.
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00540/mcam/0540MR0021310640303528E01_DXXX.jpg
.
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00540/mcam/0540MR2131065000E1_DXXX.jpg

..................


Helm ???
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00542/mcam/0542MR2152015000E1_DXXX.jpg

Fossil
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00542/mcam/0542MR2152030000E1_DXXX.jpg

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00542/mcam/0542MR2152035000E1_DXXX.jpg
................

SOL 545 Curiosity
Gabel-Stein
Wenn Sie sich hier genau umsehen, finden sie noch mehr interessante Objekte. Der "Gabel-Stein" im Vordergrund ist leicht zu erkennen. Ich kann aber wegen Platzmangel, nicht alle Bilder hochladen. Ich gebe aber einmal den Facebook-Link dazu.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00545/mcam/0545ML2195004000E1_DXXX.jpg

.
Facebook-Link der Gruppe "Mission Mars"
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10206876802910874&set=gm.1750460025170870&type=3&theater

.................
In diesem Gebiet möchte man nach kleinen Fossilien suchen. Ein oder zwei stellen sind hier hochinteressant.
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00551/mcam/0551MR2233051000E1_DXXX.jpg

.................

Diese beiden Bilder beschäftigen die NASA seit April 2014. Das erste wurde am 2. April aufgenommen; das zweite am 3. April. Bis heute wissen sie nicht, was das ist. In der Ferne erkennt man, auf der linken Seite, ein weißes Licht. Die NASA weiß bis heute nicht was es ist.

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/00589/opgs/edr/ncam/NRB_449790582EDR_F0310000NCAM00262M_.JPG

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/00588/opgs/edr/ncam/NRB_449700848EDR_F0301254NCAM00252M_.JPG


................
Im oberen Bereich, unter dem Stein. Ein Objekt das aussieht wie eine  Kamera auf einem kleinen Stativ.

.

.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00597/mcam/0597ML0025180030301190E01_DXXX.jpg




..............

Oben rechts, ein runder Stein.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0610ML0025680650301641E01_DXXX&s=610


Halb rundes, gebogenes Stück.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00618/mcam/0618MR0026010460401315E01_DXXX.jpg
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0618MR0026010470401316E01_DXXX&s=618


Holz
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0620MR0026030150401504E01_DXXX&s=620


................


SOL 703 - 714

cu703Offenbar ist Curiosity auf eine sehr interessante Gegend gestoßen. Die Marsfans finden hier zahlreiche seltsame Dinge. Ich zeige einmal einige davon, die mir am interessantesten erscheinen.
Dieses Bild stammt von Curiosity SOL 703. Man analysiert viele Bilder und findet nur Steine ... Steine ... Steine ... und wieder Steine. Und an ... Stop ... was ist das?
genau das sind die Fotos, von denen man sich bessere und genauere Aufnahmen erhofft. Ist da etwas ???
keine Ahnung. Es sieht aus wie eine Schutzbrille, die über einen Stein gestülpt ist. Oder ist es eib verbeulter Helm???
Aber vielleicht ist es auch eine optische Täuschung. Auf jeden Fall ist es eines der Bilder, bei denen ich halt mache, und versuche mehr zu erfahren und genauer zu analysieren.


http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0703MR0029770580402345E01_DXXX&s=703
.
.
.
.
Und hier haben wir bei Sol 710 diese berühmte "Krabbe" im Felsen. Dieses Bild ging durch die Medien.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00710/mcam/0710MR0030150070402501E01_DXXX.jpg
.

.
Was aber die wenigsten Mars-Fans derzeit noch wissen; es gibt noch so eine zweite Grabbe. Nämlich hier, ganz in der Nähe.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00713/mcam/0713ML0030340180304765E01_DXXX.jpg
.


......
......
Und auch in der Nähe, dieses Objekt.
cu714http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00714/mcam/0714ML0030400050304794E01_DXXX.jpg

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00714/mcam/0714ML0030400060304795E01_DXXX.jpg





...............
Sol 719
Die NASA streitet es ab. Aber es ging durch alle Foren. Sind das Knochen?  .

http://mars.nasa.gov/multimedia/images/?ImageID=6538
.
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00725/mcam/0725MR0030940000402844E01_DXXX.jpg


.......
Motor ???
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00790/mcam/0790ML0034430020400542E01_DXXX.jpg
???
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00792/mcam/0792ML0034560030400585E01_DXXX.jpg

........


Tja, und wenn man das hier sieht kommt man schon ins Staunen. Erklären kann man es nicht.

0821 Curiosity

http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0821MR0036170080500530E01_DXXX&s=821


.................
Curiosity Sol 953
Eigentlich ein ganz normales und völlig unspektakuläres Bild. Wie so viele hundert andere Bilder der Rover. Wenn da nicht .... Ja ... Wenn da nicht die geschulten und geübten Augen einiger weniger realistisch und seriös arbeitender Mars-Fans wären. man schaut nicht nur in den Vordergrund. nein, auch die Berge im Hintergrund enthalten so manches Geheimnis. Ich habe einige Besonderheiten in den Bergen entdeckt, von denen ich aber an dieser Stelle nur die berühmteste Besonderheit zeigen möchte. Der Grund ist, weil die zur Verfügung stehende Bildqualität nicht zulässt, dass man so etwas präsentiert, ohne dass die schlauen und Däniken hassenden "Realisten" sich nicht darauf stürzen, wie der Wolf auf die Beute.

Erst das Foto der NASA.
This image was taken by Mastcam: Right (MAST_RIGHT) onboard NASA's Mars rover Curiosity on Sol 953 (2015-04-12 12:30:47 UTC).

http://mars.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0953MR0042170040502131E01_DXXX&s=953
.
Und nun zwei Bearbeitete Bilder, damit Sie sehen, worum es geht.

.

.
Wie gesagt, in den Bergen dieser Sol-Serie, gibt es noch mehr zu sehen. Leider lässt die Bildqualität im Moment nicht zu, dass ich es hier präsentiere.
Aber ein Bild möchte ich noch nachliefern. Vielleicht sind ja Spezialisten hier, die das auch erkennen und besser bearbeiten können.
.
http://mars.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0953MR0042170130502140E01_DXXX&s=953
.
................

Pyramide
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00978/mcam/0978MR0043250040502821E01_DXXX.jpg
...........
Curiosity Sol 1000 ....

....
Die Gegend ist interessant. Klein, aber trotzdem ein Fossiel.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01000/mcam/1000MR0044631120503672E01_DXXX.jpg

....
Oben ... einen Hügel, der wie eine Abraumhalde eines Bergwerkes aussieht. (Bergehalde)
Erstes Bild rechts oben. Zweites Bild links oben.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01000/mcam/1000MR0044630120503572E01_DXXX.jpg

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01000/mcam/1000MR0044630110503571E02_DXXX.jpg
..............

Rechts oben ... Stein? Technik? Sieht aus wie ein kleines Gefährt.
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/01083/opgs/edr/ncam/NLB_493646294EDR_F0491420NCAM00251M_.JPG
.

Und auch hier. Was ist das?
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/01083/opgs/edr/ncam/NRB_493640977EDR_F0491396NCAM00385M_.JPG
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/01083/opgs/edr/ncam/NRB_493641000EDR_F0491396NCAM00385M_.JPG

.................
Löffel
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01089/mcam/1089ML0048420010500151E01_DXXX.jpg

http://www.space.com/30454-floating-spoon-on-mars-weird-rock-photo.html

............
Sol 1270

Ich bin ja sonst nicht so leichtgläubig und sehr realistisch. Ich möchte hier Bilder oder Filme sehen, auf denen auch etwas zu sehen ist. Aber das hier ist wirklich interessant. Hat da der Russe eine Sonde oben, bei Curiosity? Wenn man es heranzoomt sieht es tatsächlich wie eine Landefähre aus. 
Bild 1 links Bildmitte oben auf dem Hügel ..... Bild 2 rechts oben auf dem Hügel.

http://mars.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=1270ML0059460250504395E01_DXXX&s=1270
.
http://mars.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=1270ML0059460240504394E01_DXXX&s=1270



.....................
Sol 1302
Und hier haben wir es nun endlich: Unser abgestürztes UFO. Bildmitte. Nein, im ehrlich; es gibt nun mal Punkte, da würde man sofort hin Marschieren und erkunden was da liegt, wenn man denn wirklich da oben auf dem März wäre. Meistens würden sich die Bild-Vermutungen aus der Ferne, beim Näherkommen im wahrsten Sinne des Wortes, in Luft auflösen. Vielleicht aber auch nicht. Einfach auf das + klicken und Bild vergrößern.

http://mars.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=1302ML0061910140405589E01_DXXX&s=1302
.
....................

Curiosity Sol 1387  - 1429

1387CUDieses Bild wurde von der Fan-Gemeinde, wie auch von der NASA selbst als interessant eingestuft. Der seltsame aufrecht stehende spitze Stein in der Bildmitte will man sich doch noch einmal näher ansehen. So habe ich die Berichte der NASA verstanden. Mal sehen.
.
http://mars.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=1387MR0068150080701911E01_DXXX&s=1387
.
Und da ist es nun, das bessere Bild dieses seltsamen Steines. Es ist nun ein wirklich besseres Bild vorhanden, das macht diesen Stein aber nicht weniger rätselhaft. Er sitzt wie angemessen und angegossen auf diesem natürlichen Sockel. Doch was ist darauf zu sehen? Sind das nur Risse und Furchen und Unebenheiten? Oder sind da irgendwelche Zeichen darauf? Es sieht tatsächlich so aus. Um das zu sehen, müsste man noch näher ran. Vielleicht ist an diesem Stein alles nur natürlich. Wenn ja, dann hat die Natur des Mars etwas exotisches geschaffen. Aber warum nicht.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=1419MR0069990000702354E01_DXXX&s=1419.63690913652
.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=CR0_524257514PRC_F0561326CCAM02428L1&s=1428.44834084601  ..
.
Von weitem sieht alles etwas anders aus. Wenn man die ersten Fotos dieses Steines vergrößert und heran zoomt und mit entsprechender Bildsoftware untersucht, glaubt man nicht so richtig, was später von der NASA gezeigt wurde. Und entsprechend gibt es auch Zweifel in der Fan-Gemeinde. Plötzlich sieht der Stein ganz normal aus.
.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01429/mcam/1429MR0070680050702586E01_DXXX.jpg
.
Ich zeige hier einmal ein Video der Fan-Gemeinde, die etwas an den Bildern anzweifelt.
.
https://www.youtube.com/watch?v=ucAuP9-fPTc
.............

In dem oberen Bereich vor einem Stein. Da liegt etwas das wie eine Pistole aussieht.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01421/mcam/1421ML0070160640602274E01_DXXX.jpg

.............
1438
Einige Leute haben auf diesem Felsen vorne, Ziffern erkannt.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01438/mcam/1438MR0071100120702765E01_DXXX.jpg
...............



1441
Links oben im Felsen. Ein flaches Objekt
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=1441MR0071280230702890E01_DXXX&s=1441.49053535691
.
Mitten im Felsen. Ein Objekt, das wie eine eckige Fotolinse aussieht.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=1441MR0071280240702891E01_DXXX&s=1441.49069305853
.
Das lang gezogene Objekt oben rechts, ist wohl doch nur ein seltsam aussehender Stein. Obwohl es aussieht wie eine art Kanone.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=1441MR0071280310702898E01_DXXX&s=1441.49210110873
.
Das hier kann man kaum erkennen. Man muss schon genau hin schauen. Aber da ist ein Objekt, das würde ich gerne genauer untersuchen, wenn ich da oben wäre.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01441/mcam/1441ML0071300020602646E01_DXXX.jpg
.
Und auch hier, muss man genau hin schauen. Aber man kann es eben nur anhand von Bildern nicht erkennen. Außerdem liegt ein Stein darauf, den man anheben müsste.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/01441/opgs/edr/ncam/NLB_525428773EDR_F0571020NCAM00654M_.JPG

..............

1448
Ein "Hammer Bild".
Links in der oberen Hälfte, etwas das wie das Fundament eines Gebäudes aussieht. Aber das Beste ist die Tür vorne. Und im Hintergrund, in den Bergen, erkennt man wieder das Gebilde, das man bei Sol 953 fotografierte. Eine Art Bergwerk, oder so etwas in der Art.
.
1448
.

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01448/mcam/1448ML0071750000602790E01_DXXX.jpg 
.

..........
Diese Bilde beinhalten schlichtweg Dinge, die ich gerne aufheben und (oder) genauer untersuchen möchte, wenn ich do oben auf dem Mars wäre.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01448/mcam/1448MR0071670160703029E01_DXXX.jpg

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01448/mcam/1448MR0071670030703016E01_DXXX.jpg

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01446/mcam/1446ML0071590000602705E01_DXXX.jpg

.......................

Oben rechts. Ein seltsames Objekt.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01452/mcam/1452ML0071850040602948E01_DXXX.jpg

1452

.............
Oben rechts im Felsen, etwas das aussieht wie eine durchsichtige runde Scheibe.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01454/mcam/1454ML0071880010602952E01_DXXX.jpg

1454

..................
Ganz unten, Bildmitte. Ein kleines Objekt hinter Steinen.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01459/mcam/1459MR0072390340703509E01_DXXX.jpg

.................

Linke Seite, etwas das aussieht wie ein schräg liegendes Fass.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01463/mcam/1463MR0073120040703619E01_DXXX.jpg

.................

Ein Meteorit?
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01503/mcam/1503ML0076250000603994E01_DXXX.jpg

http://www.midnightplanets.com/web/MSL/image/01505/1505MR0076420010404451E01_DXXX.html

Hier auch:
http://www.midnightplanets.com/web/MSL/image/01577/1577MR0080320000800289E01_DXXX.html


...
Ein Geologe Bitte. Was ist das? Sind das alles immer nur Steine?
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01511/mcam/1511MR0076790120204549E01_DXXX.jpg

...
Das ist wieder so eine Stelle, wo man einen Geologen hinschicken möchte.
https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01642/mcam/1642ML0084940040700168E01_DXXX.jpg

https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01642/mcam/1642ML0084940050700169E01_DXXX.jpg

....

Hier möchte man auch gerne einen Geologen hinschicken

https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01739/mcam/1739ML0090970000701806E01_DXXX.jpg

Vor allem möchte man gerne wissen was das hier ist:
1739

https://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01737/mcam/1737ML0090820010701785E01_DXXX.jpg

http://www.gigapan.com/gigapans/200365

.................






Fehlinterpretationen, Sinnestäuschung und Besonderheiten


...
Hitzeschilde von Sonden
Panoramabild - Dieses beeindruckende Bild zeigt die Hitzeschild Einschlagstelle des NASA Mars Exploration Rover Opportunity. Die Stelle ist südlich vom "Endurance -Krater". Die Stelle liegt im Meridiani Planum.
Auf den folgenden Seiten, findet man entsprechende Infos hierzu:
Bericht 1 / Bericht 2 / Bericht 3 / Bericht 4 /
Auch von der Spirit Sonde liegen Trümmerteile und Hitzeschilde auf dem Mars. 
Bonneville_crater  / Am Horizont liegt ein Hitzeschild / Heatshield on the Horizon 
Also, keine abgestürzten UFO's.  ;-)
...


Roverspuren  - Rover Tracks
Bevor man Mauerreste in den Radspuren der Rover findet, sollte man sich die Räder einmal genauer ansehen.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NLB_444278348EDR_F0251692NCAM00470M_&s=527
This image was taken by Navcam: Left B (NAV_LEFT_B) onboard NASA's Mars rover Curiosity on Sol 527 (2014-01-29 14:48:37 UTC).
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=NLB_444280476EDR_F0251800NCAM00470M_&s=527
This image was taken by Navcam: Left B (NAV_LEFT_B) onboard NASA's Mars rover Curiosity on Sol 527 (2014-01-29 15:24:05 UTC).

....


.............

Achtung! ... Falsche Sichtweise ...  Falsche Interpretation.

SOL 898 - 904 Beagle Crater .....  Karte

OPP SOL 898Im Internet werden sehr viele verschwommene und auch weit entfernte Bilder untersucht. Besonders bei den verschwommenen Bildern, ergibt das keinen Sinn. Wie sehr man sich täuschen kann, und vorschnell etwas in ein Objekt hineininterpretiert, möchte ich an diesem Beispiel zeigen. Es liegen nur wenige Meter zwischen diesen beiden Aufnahmen. Das erste Bild wurde mit der "Right Navigation Camera" aufgenommen; das zweite Bild mit der "Left Panoramic Camera". Man kann das erste Bild heran zoomen, oder es mit einem Bildbearbeitungsprogramm bearbeiten; das ändert nicht viel an der falschen Interpretation. Wenn man aber das zweite bessere Bild betrachtet, erkennt man die falsche Sichtweise. Auf dem ersten Bild könnte man eine, in Stein gearbeitete Ente mit ausgebreiteten Flügeln, erkennen. Auf dem zweiten Bild erkennt man den Irrtum.

Right Navigation Camera - Sol 898 of Opportunity's mission to Meridiani Planum  12:43:17 - NASA/JPL
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/n/898/1N207904322EFF74ZTP0650R0M1.JPG

Left Panoramic Camera - Sol 904 of Opportunity's mission to Meridiani Planum  13:32:16  - NASA/JPL/Cornell
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/904/1P208439937EFF74ZTP2293L5M1.JPG
...............................
Aber um es noch deutlicher zu machen, zeige ich ihnen ein Gesicht in einem Felsmassiv.
CapVerde.capverde2
Wir befinden uns bei Opportunity am Viktoria Krater. Aber nicht am Cape St. Vincent, sondern zu der Klippe "Cape Verde". Ich schrieb oben schon, dass die anderen Klippen uninteressant sind. Nur Cap St Vincent scheint voller Rätsel zu stecken. Aber wie sehr man sich in einem Bild täuschen kann, möchte ich ihnen hier zeigen.
Öffnen Sie das erste Farbige Panoramabild und vergrößern sie es. Sie sehen oben am Felsen ein bärtiges Gesicht. Daneben - so sieht es aus - scheinen Hieroglyphen in den Fels graviert zu sein. Darum geht es hier aber nicht. Es sind nicht die einzigen "Schriftzeichen" die ich gefunden habe. Ob das aber alles Schriftzeichen sind, weiß ich nicht. Aber kommen wir zurück, zu unserem Bartmann. Auf den ersten beiden Bildern ist das Gesicht deutlich zu erkennen. Aber schon eine andere Sonneneinstrahlung und eine andere Positionierung erzeugen ein ganz anderes Bild. Dazu muss man auch erkennen, dass Schatten auf den Marsbildern viel dunkler zu sein scheinen. 
http://mars.jpl.nasa.gov/images/PIA09079-1165333147_6874_Sol1006B_P2430_L257F-full.jpg
http://www.midnightplanets.com/web/MERB/image/01006/1P217501109RAD76ZZP2430L2C1.html
Wenn Sie nun die nächsten beiden Bilder öffnen, erkennen Sie, wie das Schatten- und Lichtspiel uns Dinge auf dem Mars vortäuschen, die nicht da sind. Die seltsamen Schriftzeichen sind noch da; aber wegen der anderen Sonneneinstrahlung kaum noch zu erkennen.
http://www.midnightplanets.com/web/MERB/image/01006/1P217485392RAD76ZZP2429L2C1.html
http://www.midnightplanets.com/web/MERB/image/01006/1P217485461RAD76ZZP2429L7C1.html

Und wieder einmal ist uns klar geworden, wie sehr man die einzelnen Funde hinterfragen muss, und auch mehrere verschiedene Bilder suchen sollte. Irgendetwas in verschwommene Bilder hineinzuinterpretieren, ist ein Spiel, das allzu oft in Kindlicher Naivität zu enden scheint. Dennoch kann es verschwommene Bilder geben, die - wenn es Nahaufnahmen sind - interessant sein können.
................


Felsen Humphrey wird von Spirit bearbeitet.
SOL 54 / SOL 55 / SOL 60
Liebe Gäste
da die Fan-Gemeinde oftmals in einigen normalen Dingen, etwas mystisches erkennen, muss ich hier einmal solch eine  "Mystik" erklären. Spirit hat bei SOL einen Felsbrocken untersucht, den die NASA "Humphrey" nennt. Spirit hat einige Werkzeuge an Bord, mit denen er Gestein, so bearbeiten kann, wie hier gezeigt.

Bild 1
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/2/p/054/2P131160375EFF1129P2429L6M1.HTML
Bericht: http://marsrover.nasa.gov/gallery/press/spirit/20040227a.html
Bild 2
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/2/p/055/2P131251962EFF1147P2583R6M1.HTML
Bericht: http://marsrover.nasa.gov/gallery/press/spirit/20040301a.html
Bild 3
http://marsrover.nasa.gov/gallery/all/2/p/060/2P131696729EFF1159P2597L4M1.HTML
Bericht: http://marsrover.nasa.gov/gallery/press/spirit/20040309a.html
Bericht 2 http://marsrover.nasa.gov/gallery/press/spirit/20040305a.html
...............


Pixelfehler und Kamerafehler

Cu590Curiosity hat bei SOL 590 ein Bild aufgenommen, bei dem man einen seltsamen Silberstab erkennt.  Auf dem ersten Bild (rechte Seite) erkennt man dieses "Objekt" vor einem Schräg liegenden Stein. Auf dem zweiten Bild ist das Phänomen auch auf der rechten Seite, aber, da es ein anderes Bild ist, ist der Silberstab an einer anderen Stelle. Auf dem zweiten "RAW Image" ist der Stab, vor diesem schräg liegenden Stein, nicht zu erkennen, da der Stein hier auf der anderen Seite liegt. Es ist ein Kamerafehler (stuck pixel bzw. hot pixel) der immer an derselben Stelle auf den Bildern zu sehen ist, die von der rechten MastCam erzeugt werden. Da viele Bilder nachbearbeitet werden, tritt dieser Fehler nicht immer gleich stark hervor. Oftmals kann er sogar komplett verschwunden sein, da solche Fehler eben auch bearbeitet werden können. Der Fehler an der rechten MastCam war nicht immer vorhanden und hat sich irgendwo um Sol 500 eingeschlichen. Dass das kein Problem ist, das nur auf dem Mars auftritt, kann man auf dieser Seite erkennen. http://www.pixelfixer.org/ 
  Man sollte schon - wenn man sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigt - immer genauestens hinterfragen und möglichst mehrere Bilder der Objekte suchen und vergleichen.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00590/mcam/0590MR0024840390400571E02_DXXX.jpg
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/00590/mcam/0590MR0024840330400565E01_DXXX.jpg
Ich habe noch mehr Bilder gefunden, die in dieser Gegend gemacht wurden, die diesen Kamerafehler zeigen. Wie hier, in der Reihe SOL 618
http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/?rawid=0618MR0026011200401389E01_DXXX&s=618

Also, keine Aliens. Nur ein Kamerafehler, der vielleicht, mit den technischen Möglichkeiten der NASA, behoben werden kann.

......

Sinnestäuschung mit einfacher Erklährung

GeistEs spukt auf dem Mars? ;-)  Ha ha. 
Seltsame fremde Figur auf einem Mars-Rover Foto entdeckt? So wurde es jedenfalls im Internet verbreitet. Und darüber könnte man sich ärgern; denn solche Leute machen seriöse Mars-Fans lächerlich und unglaubhaft. Vielleicht sogar mit Absicht. Wenn man sagen kann, dass die Fans alle spinnen, nimmt sie keiner ernst, und wirklich gute Entdeckungen bleiben in der Versenkung. Genau so, wie es gewollt ist.
 Nein, Unsinn. Das ist eine Lichtspiegelung vom Hitzeschild der Landeeinheit. Das zweite Foto zeigt es deutlich.
http://marsrovers.jpl.nasa.gov/gallery/all/1/p/123/1P139098156EFF2809P2267L2M1.JPG
Es ist nur das Hitzeschild der Landeeinheit. Kein Geist.
http://www.nasa.gov/multimedia/imagegallery/image_feature_2037.html
.........


Pixelfehler oder UFO ???

Ganz oben am Rand. Das zweite Bild wurde - laut NASA - zur gleichen Zeit mit der anderen "ncam" aufgenommen. Darauf ist das Objekt  nicht zu sehen.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/00627/opgs/edr/fcam/FLB_453147504EDR_F0311330FHAZ00323M_.JPG
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/00627/opgs/edr/fcam/FRB_453147504EDR_F0311330FHAZ00323M_.JPG
.....
Bild 1 ... Bildmitte oben, ein "Flugobjekt? ... Und rechts im Berg, ein kleiner heller Lichtpunkt. Das zweite Bild wurde - laut NASA - zur gleichen Zeit mit der anderen "ncam" aufgenommen. Darauf sind die Objekte nicht zu sehen.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/00688/opgs/edr/ncam/NRB_458574869EDR_F0390444NCAM00295M_.JPG
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/00688/opgs/edr/ncam/NLB_458574869EDR_F0390444NCAM00295M_.JPG
..........
Und wieder ein Objekt, das auf dem einen Bild zusehen ist, und auf dem anderen Bild nicht. Angeblich zur selben Zeit aufgenommen.
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/00691/opgs/edr/rcam/RLB_458837208EDR_F0390924RHAZ00311M_.JPG
http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/proj/msl/redops/ods/surface/sol/00691/opgs/edr/rcam/RRB_458837208EDR_F0390924RHAZ00311M_.JPG





Geisterfigur? oder Fake
Da stürzt sich nun die Presse drauf. Denn über wirklich interessante Dinge dürfen sie ja nicht berichten. Die Rede ist von der „Geisterfigur“ die man auf diesen Bildern von Curiosity (Sol 1001) gefunden hat. Eine Sinnestäuschung, glaube ich, ist es nicht. Es ist auch kein Stein; denn dazu ist es zu transparent.
Nun mein Eindruck hierzu.
Das Bild ist erst einmal hundsmiserabel. Es ist Schwarzweiß und so unklar wie zu Urgroßvaters Zeiten. Die „Geisterfigur“ auf dem Bild sieht aus, wie nachträglich eingefügt.
Man kann auf dem unscharfen und verpixelten schwarzweiß Bild so gut wie nichts näher untersuchen.
Der Bildbereich hingegen ist mehr als interessant. Alles starrt wie gebannt die Figur an, und erkennt andere Details nicht mehr, die wesentlich interessanter wären, als eine nachträglich eingefügte Geisterfigur. Ein gefundenes Fressen für die Medien.
Wenn die NASA etwas wäre dem man trauen könnte, und sich nicht ständig verarscht fühlen müsste, dann würden sie dieses Bild so klar rein stellen, wie es auf ihren Servern zur Verfügung steht.
Mich interessiert viel mehr der dicke große Stein weiter rechts neben der Figur. Auf einem besseren Foto könnte man erkennen, ob das vielleicht eine Versteinerung ist, die man dort sieht. Weiter links ist etwas, das man gar nicht zuordnen kann. Das sieht aus wie ein technisches Teil, das wie ein Pinsel aussieht. Alle Unklarheiten - inklusive der Figur – könnte man mit einem guten Bild aus dem Weg räumen. Und die NASA hat bessere Bilder. Die zeigen nur nicht alle. Immer wenn es interessant wird - und die das gleich erkennen - werden die Bilder unklar. Wenn sie erst mal online sind, ist es schon zu spät.
Kurzum: Ich halte die Figur für ein Fake der NASA. Mit diesem psychischen Trick lenkt man von besseren Einzelheiten an, und man kann die Mars-Fans mal wieder so richtig durch den Kakao ziehen.

http://mars.jpl.nasa.gov/msl-raw-images/msss/01001/mcam/1001ML0044580000305311D01_DXXX.jpg
.
Presseberichte:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/frau-auf-dem-mars-wer-tanzt-denn-da-a-1047962.html   ..
.
http://www.chip.de/news/Doch-kein-Leben-auf-dem-Mars-Geisterlady-ist-nur-ein-Stein_82128467.html   ..
.
.....................................................

Spirit
Kann sich ein Blickwinkel dermaßen ändern, dass das angezeigte "Teil" tatsächlich immer irgendwo anders zu stehen scheint? Ja, das kann so sein. Diese Bilder gingen durch die Foren. hat da wirklich jemand den "Eimer immer irgendwo anders hingestellt? ... Nein.

Aber nur so nebenbei.
Einmal ganz davon abgesehen, dass mir dieses "Teil" ohnehin etwas seltsam erscheint.

Bild anklicken um zu vergrößern!

Spirit 1833

Und hier sind die originale von der NASA:

https://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/2/n/1833/2N289093752EFFB074P1985R0M1.JPG
...
https://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/2/n/1833/2N289093752EFFB074P1985L0M1.JPG
...
https://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/2/n/1836/2N289363474EFFB0A1P1985R0M1.JPG
...
https://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/2/n/1836/2N289363474EFFB0A1P1985L0M1.JPG
...
https://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/2/n/1843/2N289976994EFFB0EOP0675R0M1.JPG
...
https://mars.nasa.gov/mer/gallery/all/2/n/1843/2N289976994EFFB0EOP0675R0M1.JPG
................

.........
Diese Seite ist Glaubhaft, weil ich ihnen nichts Glaubhaft machen will. Sie haben ihre eigene Meinung.
................




Interessante Videos und einige Anomalien

Dust Devils Whip By Spirit, Sol 1120
http://marsrover.nasa.gov/gallery/press/spirit/20070412a/dd_enhanced_1120a.gif
http://marsrover.nasa.gov/gallery/press/spirit/20070412a/dd_enhanced_1149a.gif
..............................


Videos von den Landungen auf dem Mars

Phoenix Mars Landing: Nerves and Joy ... NASA Jet Propulsion Laboratory
https://www.youtube.com/watch?v=hH5pNFROlYU
...
Viking Program - Orbiter Space Flight Simulator
https://www.youtube.com/watch?v=IPzyDnX8IEg
............
Anniversary of Mars Pathfinder Landing on Mars
https://www.youtube.com/watch?v=K6-SpH9IJH8

...................
Weitere interessante Videos
.....
Riesengroßer Turm bei Google Mars entdeckt.
https://www.youtube.com/watch?v=yZ0ofPAoN5w
............
Gebäude auf dem Mars entdeckt es soll 250 Meter Groß sein
https://www.youtube.com/watch?v=j-fufCW7gyc

.............................................................................................
Video A Large Structure On Mars The Same Structure in Kofun Japan
https://www.youtube.com/watch?v=Gc51ftLEE4Y

.............................................................................................


Die Sicht von oben.


Orbit, Hirise

Das erste Bild zeigt etwas, was an einem Kraterrand freigelegt wurde. Es ging durch alle Foren und um die Welt. Was es ist, weiß keiner.
Ich zeige zuerst ein Video, das das Objekt beschreibt. Und dann den Link zu dem Bild. Drehen Sie das Bild mit einer Software um 90°
.
https://www.youtube.com/watch?v=LEuAsgY-ZZ0
.
http://viewer.mars.asu.edu/planetview/inst/hirise/PSP_009760_2650_RED#P=PSP_009760_2650_RED&T=2

..........


Mars Orbiter Camera /

Image ID M1800558
Und auch hier wieder etwas, was es nicht geben dürfte, auf dem Mars. Zur einfachen Erklärung folgt auch hier ein erst Video. dann folgen Hinweise zu den original Bildern.
.
https://www.youtube.com/watch?v=kNgFIfZxLrs
.
http://www.msss.com/moc_gallery/m13_m18/full_gif_non_map/M18/M1800558.gif
.
http://viewer.mars.asu.edu/planetview/inst/moc/M1800558#P=M1800558&T=2
.

.....

 

 

 

Sonne                                                                                                  Mond                                                       Erde

....

.

ufo

                                                                                                    Ufo 2                                          

Ufo 3